SpVgg Hambach verlängert mit Cheftrainer Roman Glöckner

  • Drucken

Die SpVgg Hambach hat den Vertrag mit Cheftrainer Roman Glöckner, um ein weiteres Jahr verlängert. Der 37-Jährige trainiert auch in der Spielzeit 2017/18 den momentanen B-Klassisten aus dem Norden Schweinfurts. Erst vor der Saison wurde Glöckner als Spielertrainer vom TSV Forst verpflichtet und führte die SpVgg an die Spitze der B-Klasse 6. Der 1. Vorsitzender der SpVgg Hambach Reinhold Geißler freut sich über die Verlängerung: „Roman macht einen klasse Job bei uns. Er hat im ersten halben Jahr die Mannschaft fußballerisch nach vorne gebracht, das zeigen auch die Ergebnisse. Wir freuen uns auch weiterhin mit Roman zusammenzuarbeiten.“

Als Tabellenführer hat die SpVgg unter der Regie Glöckners zur Winterpause erst zwei Gegentore hinnehmen müssen und musste nur einmal die Punkte teilen. „Das Ergebnis harter Arbeit“, so Roman Glöckner der sich mit der Entwicklung seines Teams zufrieden zeigt: „Wir haben zu Beginn der Saison auf Viererkette umgestellt und auch unser Spiel nach vorne verändert. Die Jungs haben das aber schnell umgesetzt und die Abläufe werden von Woche zu Woche besser.“ Die Verlängerung war für den Coach kein Thema. „Das war eine Sache von 5 Minuten. Ich fühle mich sehr wohl in Hambach und will hier noch einiges erreichen. Wir sind regelmäßig 14-15 Mann beim Training und die Jungs ziehen voll mit. Da macht es auch als Trainer viel Spaß“