SG Pfaffendorf/Gemeinfeld II – SpVgg Hambach 0:15 (0:8)

SpVgg Hambach zum Abschluss mit einem Schützenfest

Für die SpVgg Hambach war es das letzte Saisonspiel in der Spielzeit 2016/17 und zum Abschluss ließ es der Meister der B-Klasse 6 nochmal richtig krachen. Gegen den Tabellenletzten SG Pfaffendorf/Gemeinfeld gewannen die Hambacher mit 15:0. Mit diesem Erfolg erzielte die Spvgg nicht nur den 100. Treffer der Saison, sondern schraubte auch das Torverhältnis auf +100.

Die Gäste waren von der ersten Minute an überlegen und für das Schlusslicht ging es nur um Schadensbegrenzung. Es stellte sich nicht die Frage nach dem Gewinner, sondern nur über die Höhe des Sieges. Und für die beiden Hambacher Markus Ziegler und Simon Lutz, die vor dem Spiel beide 18 Saisontreffer zu Buche stehen hatten, ging es auch noch um die Torjägerkrone. Simon Lutz (6.), Stefan Glöckner (10.), Michael Hendges (12.), Markus Ziegler (14.) und wieder Michael Hendges (16.) brachten die Hambacher bereits nach einer Viertelstunde mit 5:0 in Führung. Und die Höhe der Führung war, gemessen an den Chancen, noch zu niedrig. Maxi Schuler (26.), Marco Niklaus (28.), und Simon Lutz mit seinem zweiten Tor in der Partie (38.) sorgten für die 8:0-Pausenführung.

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Spielgeschehen in keiner Weise. Der eingewechselte Germo Gabriel erzielte das 9:0 per Strafstoß (60.). Ein besonderes Tor: Es war der 100. Ligatreffer für den Tabellenführer und zugleich das erste Saisontor für den Schützen. Danach waren wieder die altbekannten Torjäger dran: Markus Ziegler (70.), Simon Lutz (71.), Michael Hendges (80.), Simon Lutz (82. & 85.), und wieder Markus Ziegler mit dem Schlusspunkt (90.) schraubten das Ergebnis auf 15:0 in die Höhe.

Damit sorgte die SpVgg für einen versöhnlichen Saisonausklang und darf sich nun in der neuen Saison auf die A-Klasse freuen. Glückwunsch an Simon Lutz zur Torjägerkanone mit 23 Saisontoren. 

 

 

Pfaffendorf 02

Pfaffendorf 01