SV Mechenried – SpVgg Hambach 0:3 (0:2)

  • Drucken

Hambach souverän in Mechenried

Bei herrlichem Frühlingswetter traf die SpVgg Hambach auf den Absteiger aus Mechenried. Bereits in der 5. Minute ging der designierte Tabellenführer durch Markus Ziegler in Führung. Der Treffer hatte durchaus das Prädikat „Tor des Monats“ verdient: Der Linksschuss flog genau in den Torwinkel. Danach entwickelte sich das erwartete Spiel. Die Hambacher dominierten die Begegnung und erspielten sich die ein oder andere Torchance, während die Defensive sicher standen. Nach einer Viertelstunde erhöhte erneut Markus Ziegler, nach einem wunderschönen Spielzug und Vorarbeit von Maximilian Schuler, auf 2:0. Kurz vor der Halbzeit schickte der überforderte Schiedsrichter den SpVgg-Coach mit Gelb-Rot wegen Meckern vom Platz.
Doch auch in Unterzahl blieb der Favorit in der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. Simon Lutz sorgte in der 75. Minute mit einem satten Schuss ins linke untere Eck für den 3:0-Endstand.

Am nächsten Wochenende trifft die SpVgg Hambach auf die SG Hausen (1. April, 16 Uhr). Dort können die Hambacher einen großen Schritt Richtung Aufstieg machen.

 

Mechenried 02

Mechenried 01